Die richtige Kniebeuge

Die richtige Kniebeuge ist eine sehr gute Übung. Eine falsche kann die Gelenke beschädigen und mit einer Verletzung enden.

Hier die Grundsätze der richtigen Kniebeugen:

  1. Beine in kleiner Grätsche – so klein, dass man das Gleichgewicht nicht verliert.
  2. Die Kniebeuge machen wir, bis die Beine in den Knien mehr oder weniger einen rechten Winkel erreichen.
  3. Die Knie beugen wir in einer Geraden über den Füßen.
  4. In die Hocke gehen wir indem wir das Po nach Hinten zurückziehen, so dass die Knie die Linie der Zehen nicht überschreiten.

Filmanweisung: